AuthorPaleoPiratin
RatingDifficultyLeicht

Stelle dir mal vor, du sitzt an einem kalten Herbst-, Winter-, Frühling-, oder Sommerabend, mit einer Tasse köstlich Duftenden Tee auf dem Sofa und genießt, ohne Reue einige Stückchen von diesem Extrem saftigen Puder Café Gebäck.

ShareSaveShare
Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time25 minsTotal Time35 mins
Zutaten
Zum Bestäuben
1

Ich habe das Puder Espresso Gebäck, heute gebacken..und 😉 gleich mal ordentlich genascht.
Diese sind nicht nur herrlich saftig, weich und sowieso alles was man sich vorstellen kann, nein die schmecken auch noch Megasuper lecker.

Damit du dieses Gebäck, auch Genießen kannst, fangen wir einfach mal oder?

Heize den Backofen, Ober- und Unterhitze bei 180 Grad auf.

Zuerst, schlägst du den Pudererythrit mit dem Ei ca. 2 Minutes auf höchster Geschwindigkeit auf.

2

Ich bin so Begeistert gewesen, das ich zwischendurch, vergessen habe die Schritte zu Fotografieren!

Nachdem du das Ei, Pudergemisch aufgeschlagen hast, fügst du den Espresso und die süße Sahne nach und nach hinzu, dabei auf kleiner Stufe 3 Minutes weiter rühren.

3

Nun fügst du die trockenen Zutaten hinzu und rührst ca. 1 Minutes weiter. Der Teig sollte ähnlich einem festen Rührteig gleichen.
Ist der Teig zu weich, füge bitte Teelöffelweise Kokosmehl hinzu.
Ist der Teig zu fest, füge bitte Teelöffelweise Espresso oder Sahne hinzu.

4

Lege eine kleine viereckige Form, mit Backpapier aus (ich habe hier eine Form in der Größe 24x24 cm genommen)

Den Teig auf das Backpapier geben und Verstreichen. Bei mir hat es ein paar Minuten gedauert....
Am besten geht es, mit einer festen Teigspachtel, diese habe ich immer wieder in Kaffee getaucht, damit der Teig nicht an dem Teigspachtel kleben bleibt. Du kannst aber auch etwas anderes nehmen.

5

Ja, ich habe mich mehr oder weniger, Künstlerisch betätigt...

So, sollte der Teig Aussehen.
Den Teig auf der vorletzten Schiene im Backofen ca. 25 Minutes

Bitte schau unbedingt nach 20 Minuten nach, ob der Kuchen raus kann, den jeder Backofen ist anders.

6

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen aus der Form nehmen, das Backpapier Entfernen und den Kuchen auf eine Schnittfeste Unterlagen legen.

7

Den Kuchen großzügig mit Puderxucker bestreuen und in kleine Rauten oder Vierecke schneiden...

Und nicht vergessen: "Zwischendurch Naschen, ist Absolut erlaubt und Wichtig!

Ich wünsche dir, viel Spaß beim Nachbacken.

Ingredients

Zutaten
Zum Bestäuben

Directions

1

Ich habe das Puder Espresso Gebäck, heute gebacken..und 😉 gleich mal ordentlich genascht.
Diese sind nicht nur herrlich saftig, weich und sowieso alles was man sich vorstellen kann, nein die schmecken auch noch Megasuper lecker.

Damit du dieses Gebäck, auch Genießen kannst, fangen wir einfach mal oder?

Heize den Backofen, Ober- und Unterhitze bei 180 Grad auf.

Zuerst, schlägst du den Pudererythrit mit dem Ei ca. 2 Minutes auf höchster Geschwindigkeit auf.

2

Ich bin so Begeistert gewesen, das ich zwischendurch, vergessen habe die Schritte zu Fotografieren!

Nachdem du das Ei, Pudergemisch aufgeschlagen hast, fügst du den Espresso und die süße Sahne nach und nach hinzu, dabei auf kleiner Stufe 3 Minutes weiter rühren.

3

Nun fügst du die trockenen Zutaten hinzu und rührst ca. 1 Minutes weiter. Der Teig sollte ähnlich einem festen Rührteig gleichen.
Ist der Teig zu weich, füge bitte Teelöffelweise Kokosmehl hinzu.
Ist der Teig zu fest, füge bitte Teelöffelweise Espresso oder Sahne hinzu.

4

Lege eine kleine viereckige Form, mit Backpapier aus (ich habe hier eine Form in der Größe 24x24 cm genommen)

Den Teig auf das Backpapier geben und Verstreichen. Bei mir hat es ein paar Minuten gedauert....
Am besten geht es, mit einer festen Teigspachtel, diese habe ich immer wieder in Kaffee getaucht, damit der Teig nicht an dem Teigspachtel kleben bleibt. Du kannst aber auch etwas anderes nehmen.

5

Ja, ich habe mich mehr oder weniger, Künstlerisch betätigt...

So, sollte der Teig Aussehen.
Den Teig auf der vorletzten Schiene im Backofen ca. 25 Minutes

Bitte schau unbedingt nach 20 Minuten nach, ob der Kuchen raus kann, den jeder Backofen ist anders.

6

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen aus der Form nehmen, das Backpapier Entfernen und den Kuchen auf eine Schnittfeste Unterlagen legen.

7

Den Kuchen großzügig mit Puderxucker bestreuen und in kleine Rauten oder Vierecke schneiden...

Und nicht vergessen: "Zwischendurch Naschen, ist Absolut erlaubt und Wichtig!

Ich wünsche dir, viel Spaß beim Nachbacken.

Puder Espresso Gebäck