AuthorPaleoPiratin
RatingDifficultyIntermediate

Ich liebe Bulgur. Bereits in meiner Jugend, habe ich oft bei unseren Türkischen Nachbarn beim kochen geholfen und durfte auch zum essen bleiben. Einige Gerichte, koche ich immer noch nach und andere, kaufe ich lieber 😉

Yields4 Servings
Prep Time10 minsCook Time25 minsTotal Time35 mins
Bulgur
Du benötigst
1

Als erstes, kochst du das Wasser auf.
Den Bulgur im Sieb mit kaltem Wasser, gut durchspülen und in dem kochenden, leicht gesalzenem Wasser, bei Mittlerer Hitze ca 20 Minuten kochen. Wasser abgießen (du kannst wieder das Sieb benutzen). In der Zwischenzeit

2

Pellst du die Zwiebel, entledigts die Knoblauchzwiebel (oder die Knoblauchzehen) von der Haut. Die Paprikaschote vom Kerngehäuse befreien und die Lauchzwiebeln putzen. Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden.
Ebenso die Paprikaschote. Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.

3

Nun, lerhitzt du das Öl in einer Pfanne und gibst zuerst die Paprikaschote hinein. Ca 2 Minuten anrösten. und Anschließend, den Knoblauch und die Zwiebeln zufügen und nochmal 2 Minuten rösten.

4

Jetzt fügst du den Tomatenmark und Ajvar hinzu und röstest das ganze bei ständigem Rühren ca. weitere 3-4 Minuten

5

Zum Schluss, würzt du das Gemüse, gibst den Bulgur hinzu und rührst es kräftig um. Abschmecken und mit den Frühlingszwiebeln Bestreut Servieren.

Ingredients

Bulgur
Du benötigst

Directions

1

Als erstes, kochst du das Wasser auf.
Den Bulgur im Sieb mit kaltem Wasser, gut durchspülen und in dem kochenden, leicht gesalzenem Wasser, bei Mittlerer Hitze ca 20 Minuten kochen. Wasser abgießen (du kannst wieder das Sieb benutzen). In der Zwischenzeit

2

Pellst du die Zwiebel, entledigts die Knoblauchzwiebel (oder die Knoblauchzehen) von der Haut. Die Paprikaschote vom Kerngehäuse befreien und die Lauchzwiebeln putzen. Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden.
Ebenso die Paprikaschote. Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.

3

Nun, lerhitzt du das Öl in einer Pfanne und gibst zuerst die Paprikaschote hinein. Ca 2 Minuten anrösten. und Anschließend, den Knoblauch und die Zwiebeln zufügen und nochmal 2 Minuten rösten.

4

Jetzt fügst du den Tomatenmark und Ajvar hinzu und röstest das ganze bei ständigem Rühren ca. weitere 3-4 Minuten

5

Zum Schluss, würzt du das Gemüse, gibst den Bulgur hinzu und rührst es kräftig um. Abschmecken und mit den Frühlingszwiebeln Bestreut Servieren.

Tomaten Bulgur
(Visited 5 times, 1 visits today)