AuthorPaleoPiratin
RatingDifficultyIntermediate

ICH bin die Grillmeistern bei uns Zuhause! Punkt und Amen 😉 Es gibt nichts, was nicht auf den Grill kommt. Ich backe sogar auf dem Grill, Fast jedes Obst, Käse, Brote, Pizza und Kuchen. Ja, genau auch Kuchen...herrlich fluffig und Saftig. Beim Grillen, sollte man sich Zeit lassen, gerade beim Thema "Steak" ganz Wichtig! Hier habe ich unseren Gas Grill benutzt! Als Beilage, habe ich hier Grillgemüse und Fetakäse gewählt.

Yields2 Servings
Prep Time30 minsCook Time30 minsTotal Time1 hr
Zutaten
Beilage
Du benötigst
1

Wenn du Fleisch braten oder Grillen möchtest, solltest du es mindestens 30 Minuten vor dem Braten/Grillen, aus dem Kühlschrank nehmen. (Ausgenommen Geflügel) Je kühler das Fleisch ist, umso länger Dauert das Grillen und das Fleisch kann zu dunkel werden.

In der Zwischenzeit, bereitest du die Buttermischung zu.
Butter, Salz, die ausgepresste Knoblauchzehe und die Kräuter, gut mit einander Vermischen.

Die Steaks mit der Butter gut einreiben und stehen lassen.

NICHT VERGESSEN!
Den Grill auf 280/290 Grad Vorheizen

2

Du hast ja noch ein wenig Zeit, also bereiten wir das Gemüse und den Fetakäse zu, was Relativ schnell geht.

Die Tomaten waschen und in hälften schneiden, leicht salzen.
Paprika in den Vertiefungen einschneiden, Kerne und die weißen Wände herausschneiden und die Paprikastücke leicht Salzen.

Frühlingszwiebeln Putzen und die weißen Zwiebelknollen von Grün abschneiden, das grüne in 2 bis 3 Teile schneiden.

Den Feta in zwei Teile schneiden.
2 Blätter Alufolie leicht mit Öl beträufeln
Je 1 Zwiebelknolle von den Frühlingszwiebeln, in dicke Scheiben schneiden und auf die Alufolie legen. Den Fetakäse darauf legen und mit Fetagewürz bestreuen. Das Grün von den Frühlingszwiebeln darauf legen und die Alufolie verschließen.

3

Die Steaks auf den Grill legen, Vorsicht vor Stichflammen!
Die Stekas von jeder Seite ca. 4 Minuten bei Öfteren wenden, Grillen (ich grille diese ca. je 1 Minute bevor ich diese Wende).
Denn Grill auf kleinere Flamme stellen und ca weitere 15-20 Minuten Grillen, dabei zwischendurch immer wieder wenden.

Gemüse und Fetakäse:

Nach den ersten 4 Minuten Das Gemüse und den Käse an die Seite des Grilles legen.

Ingredients

Zutaten
Beilage
Du benötigst

Directions

1

Wenn du Fleisch braten oder Grillen möchtest, solltest du es mindestens 30 Minuten vor dem Braten/Grillen, aus dem Kühlschrank nehmen. (Ausgenommen Geflügel) Je kühler das Fleisch ist, umso länger Dauert das Grillen und das Fleisch kann zu dunkel werden.

In der Zwischenzeit, bereitest du die Buttermischung zu.
Butter, Salz, die ausgepresste Knoblauchzehe und die Kräuter, gut mit einander Vermischen.

Die Steaks mit der Butter gut einreiben und stehen lassen.

NICHT VERGESSEN!
Den Grill auf 280/290 Grad Vorheizen

2

Du hast ja noch ein wenig Zeit, also bereiten wir das Gemüse und den Fetakäse zu, was Relativ schnell geht.

Die Tomaten waschen und in hälften schneiden, leicht salzen.
Paprika in den Vertiefungen einschneiden, Kerne und die weißen Wände herausschneiden und die Paprikastücke leicht Salzen.

Frühlingszwiebeln Putzen und die weißen Zwiebelknollen von Grün abschneiden, das grüne in 2 bis 3 Teile schneiden.

Den Feta in zwei Teile schneiden.
2 Blätter Alufolie leicht mit Öl beträufeln
Je 1 Zwiebelknolle von den Frühlingszwiebeln, in dicke Scheiben schneiden und auf die Alufolie legen. Den Fetakäse darauf legen und mit Fetagewürz bestreuen. Das Grün von den Frühlingszwiebeln darauf legen und die Alufolie verschließen.

3

Die Steaks auf den Grill legen, Vorsicht vor Stichflammen!
Die Stekas von jeder Seite ca. 4 Minuten bei Öfteren wenden, Grillen (ich grille diese ca. je 1 Minute bevor ich diese Wende).
Denn Grill auf kleinere Flamme stellen und ca weitere 15-20 Minuten Grillen, dabei zwischendurch immer wieder wenden.

Gemüse und Fetakäse:

Nach den ersten 4 Minuten Das Gemüse und den Käse an die Seite des Grilles legen.

Tomahawk Steak vom Grill
(Visited 8 times, 1 visits today)