0 0
Schweinchen küsst Pute

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1 Kg Süßländer Schweinelachse
1 Kg Bio Pute
3 Eßl Zwiebel Granulat
1 Eßl Knoblauch Pulver
2 Eßl Dattel Balsamico
4 Eßl Teriakie Sauce
100 Gramm Fetter Speck Bio
1 Eßl Majoran
2 Tl. Salz ggf Nachwürzen
1 Tl Pfeffer - weiß
zum Braten Albaöl
4 Eßl Couscous
4 Bio Eier Gr M
3 Stück Feigen getrocknet

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Schweinchen küsst Pute

"Die Frikadellen, schmecken, warm und kalt!

Features:
  • Geflügel
  • Mild
  • Schweinefleisch
Cuisine:

Werde Kreativ und versuche andere Kräuter ...und vielleicht ein wenig Senft

  • 50 - 60 Min
  • Serves 10
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Köstliche kleine Frikadellen für Partys, zwischendurch und zum Picknick …oder wie bei mir: „am Spielabend, meines Mannes, haben ich seinen Freunden, die Frikadellen mit einigen Gemüsesticks Serviert“!

Ich Empfehle euch, Bio Fleisch zu Verwenden, den die Struktur und vor allem der Geschmack (mal ganz von dem guten Fleisch, frei von Hormonen, Chemie, Antibiotika um) abgesehen, sind köstlich.

Wichtig ist, und du wirst es erst Verstehen, wenn du es selbst Probiert hast, das du das Fleisch, selbst zu Hackfleisch Verarbeitest. „Unter anderem, weil z.B. das Schweinehackfleisch vom Fleischer, mit viel Fett hergestellt ist bzw hier wird fettes Fleisch verwendet. Optimal: Bio Fleischer, der euch das Fleisch, zum Hack verarbeitet.

Du benötigst:

  1. Fleischwolf, mit feiner Mahlscheibe
  2. eine große Beschichtete Bratpfanne
  3. eine Mittelgroße Schüssel
  4. einen Eisportionierer
  5. eine große Schüssel
  6. ein scharfes Fleischmesser
  7. ein großes Schneidebrett
  8. Grillzange oder zwei Gabeln, um die Frikadellen zu Wenden
(Visited 15 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Das Fleisch Zubereiten

Stelle den Fleischwolf auf und stelle die Mittelgroße Schüssel unter das Mahlwerk.
Nun, beide Fleischsorten waschen, trocken tupfen und in ca 3 cm große Würfel schneiden.
Den Fetten Speck, in Scheiben und dann in ca 1 - 2 cm große Stücke schneiden.

2
Done

Nun geht es Los...

Nun, das Fleisch durch den Fleischwolf drehen, zwischen den Gängen die getrockneten Feigen mit einigen Fleischwürfeln drehen.

In die große Schüssel, füllst du den Couscous und alle weiteren Zutaten.
Alles gut miteinander Vermischen und Abschmecken. Gggf Nachwürzen

Mit einem Eislöffel, Fleischklößchen Abstechen

3
Done

Jetzt wird geformt und gebraten ;)

Jetzt aus den Fleischportionen, kleine Bällchen Formen und leicht flach drücken.
Die Pfanne erhitzen und so viel Öl einfüllen, das ein leichter Ölfilm, den Pfannenboden bedeckt.
Nun, die Frikadellen, in die heiße aber nicht Hoch-erhitzten Pfanne geben und je Seite ca 4 bis 5 Minten von jeder Seite braten.

Bei mir waren es 3 Durchgänge ;)

PaleoPiratin

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Heißes Hühnchen Süppchen
next
Gegrilltes Filet im Speckmantel
previous
Heißes Hühnchen Süppchen
next
Gegrilltes Filet im Speckmantel

Add Your Comment

%d Bloggern gefällt das: