AuthorPaleoPiratin
RatingDifficultyBeginner

Ich liebe Pulled Pork, wer nicht! Du kannst dieses Gericht, im Crook Pot oder im Backofen Zubereiten. Aber, den Crook Pot, kann ich dir von Herzen Empfehlen, ich möchte diesen nicht mehr missen! Das ist meine persönliche Meinung und keine Werbung!

Yields20 Servings
Prep Time10 minsCook Time14 hrs 40 minsTotal Time14 hrs 50 mins
Du benötigst für ca. 20 Portionen an Fleisch:
Für die Sauce
1

Und es kann los gehen. Ihr werdet Begeistert sein, das ist so lecker!

Du kannst es gleich Verwenden oder Einkochen/Einfrieren.

Wir beginnen, mit der Marinade. Leider habe ich es Versäumt, Bilder von dieser zu machen...Schande über mein Haupt! Ich habe, den Rest der Marinade Fotografiert..ist doch schon etwas!!!
Ihr benötigt, einen großen Topf, in dem wir die Marinade Zubereiten. 1 Eßl. Öl im Topf etwas erhitzen und den Tomatenmark zufügen. Kurz anrösten (ca. 1 Minute) jetzt gebt ihr die Trockengewürze und die gepresste oder kleingeschnittenen Knoblauchzehen hinzu, und Röstet es nochmals ca. 1 Minute. Jetzt gebt ihr den Honig hinzu. Einmal Umrühren und jetzt die Green Cola und den Apfelsaft zugeben. Das ganze 60 Minutes einkochen

2

Kommen wir jetzt zum Crook Pot.
Wenn du solch ein Gerät nicht besitzt, ist es nicht weiter schlimm (ich möchte meine beiden Schätzelein, nicht mehr Missen) Du kannst auch im Bräter mit Deckel Zubereiten. Die Zeit und Grad im Backofen steht dann in Klammern, unten in diesen Abschnitt!
So, nachdem die Marinade, 60 Minuten geköchelt hat (nicht sprudelnd gekocht) Nehmen wir uns das Fleisch vor!

Das große Stück Fleisch, legst du in den Crook Pot und Übergießt es mit der Marinade. Deckel drauf und auf High 4 stunden und anschließend noch einmal auf Low 4 Hour ziehen lassen.

Schweinenacken, herausnehmen mit Ahornsirup übergießen und im Vorgeheiztem Backofen, ca. 30. Minuten bei 220 Grad Bräunen.

IM BACKOFEN ZUBEREITET:

Hier gehst du wie mit dem Crook Pot vor, nur das du den Backofen auf 200 Grad Vorheizen musst und die Marinade im Bräter auf dem Herd Vorbereitest. So, ist der Bräter auch schon heiß, wenn dieser in den Backofen kommt.

Wenn die Marinade fertig ist, legst du Vorsichtig das Fleisch hinein und stellst den Backofen auf 120 Grad ein und lässt das Fleisch 6 bis 8 Stunden mit Deckel im Backofen. Nach 6 Stunden kannst du schon einmal prüfen, ob das Fleisch Butterweich ist, am besten erkennst du es daran, das die Knochen sich Mühelos herausziehen lassen.

Wenn das Fleisch Butterweich ist, den Bräter Vorsichtig heraus nehmen, das Fleisch (Vorsicht, es zerfällt schnell) auf den Deckel des Bräters legen, mit dem Ahornsirup übergießen und 30 Minuten bei 220 Grad nochmals bräunen.
Wenn du es einfacher gestalten möchtest, kannst du das Fleisch im Bräter (Marinade lassen, den Ahornsirup über das Fleisch gießen und wie oben vorgehen.

3

Yummi....
Mir läuft, das Wasser im Mund zusammen, wenn ich daran denke, wie ich das Pulled Pork Zubereitet habe... dieser köstliche Duft.

Jetzt wird gezupft oder wie ich sage: "Gegäbelt" ...Ja, ich habe ein Neues Wort Erfunden!

Das Fleisch Vorsichtig aus dem Crook Pot/Bräter nehmen und in eine große Auflaufform oder eine ähnliche Form legen. Die Form sollte schon etwas größer und höher sein.

Zuerst, löst du die Knochen heraus. Nachdem, diese Vollständig Entfernt sind, nimmst du zwei Gabel und Gäbelst das Fleisch auseinander, so fein oder grob wie du es magst. Wenn das Fleisch vollständig Zerzupft ist, gießt du nach und nach ca. 400 bis 500 ml von der Marinade hinzu. Vermengen und das Probieren nicht vergessen! Manches mal, würze ich noch nach. Für Gewöhnlich, benutze ich dann BBQ Saucen um das Pulled Pork sofort oder am kommendem Tag, in z.B. Burger Brötchen zu Verzehren.

Wenn du das Fleisch Einkochen möchtest, darfst du keine Fertig Marinade oder Saucen hineinmischen, denn diese halten nicht und das Fleisch würde "Kippen", Verderben!

So, nun kannst du es Servieren, Einfrieren oder Einkochen.

4

Pulled Pork Einkochen
Dazu benötigst du, je nachdem wie viele Portionen du benötigst, entsprechend große Gläser!
Ich habe hier 2 mal 2 Liter Gläser genommen. Achte auf die Sauberkeit und das hat absolute Priorität beim Einkochen und Einbandfreie Gläser und Gummiringe.
Ich befülle die Gläser zu 3/4 voll, drücke das Fleisch leicht an und gieße so viel von der Marinade hinein, das es das Fleisch geradeso bedeckt. Verschließen und in einen Topf oder Backofen bei 120 Grad ca, 120 Minutes Einkochen.

Mehr zum Einkochen, Einwecken auf der Seite Eingemacht und Eingekocht

Ingredients

Du benötigst für ca. 20 Portionen an Fleisch:
Für die Sauce

Directions

1

Und es kann los gehen. Ihr werdet Begeistert sein, das ist so lecker!

Du kannst es gleich Verwenden oder Einkochen/Einfrieren.

Wir beginnen, mit der Marinade. Leider habe ich es Versäumt, Bilder von dieser zu machen...Schande über mein Haupt! Ich habe, den Rest der Marinade Fotografiert..ist doch schon etwas!!!
Ihr benötigt, einen großen Topf, in dem wir die Marinade Zubereiten. 1 Eßl. Öl im Topf etwas erhitzen und den Tomatenmark zufügen. Kurz anrösten (ca. 1 Minute) jetzt gebt ihr die Trockengewürze und die gepresste oder kleingeschnittenen Knoblauchzehen hinzu, und Röstet es nochmals ca. 1 Minute. Jetzt gebt ihr den Honig hinzu. Einmal Umrühren und jetzt die Green Cola und den Apfelsaft zugeben. Das ganze 60 Minutes einkochen

2

Kommen wir jetzt zum Crook Pot.
Wenn du solch ein Gerät nicht besitzt, ist es nicht weiter schlimm (ich möchte meine beiden Schätzelein, nicht mehr Missen) Du kannst auch im Bräter mit Deckel Zubereiten. Die Zeit und Grad im Backofen steht dann in Klammern, unten in diesen Abschnitt!
So, nachdem die Marinade, 60 Minuten geköchelt hat (nicht sprudelnd gekocht) Nehmen wir uns das Fleisch vor!

Das große Stück Fleisch, legst du in den Crook Pot und Übergießt es mit der Marinade. Deckel drauf und auf High 4 stunden und anschließend noch einmal auf Low 4 Hour ziehen lassen.

Schweinenacken, herausnehmen mit Ahornsirup übergießen und im Vorgeheiztem Backofen, ca. 30. Minuten bei 220 Grad Bräunen.

IM BACKOFEN ZUBEREITET:

Hier gehst du wie mit dem Crook Pot vor, nur das du den Backofen auf 200 Grad Vorheizen musst und die Marinade im Bräter auf dem Herd Vorbereitest. So, ist der Bräter auch schon heiß, wenn dieser in den Backofen kommt.

Wenn die Marinade fertig ist, legst du Vorsichtig das Fleisch hinein und stellst den Backofen auf 120 Grad ein und lässt das Fleisch 6 bis 8 Stunden mit Deckel im Backofen. Nach 6 Stunden kannst du schon einmal prüfen, ob das Fleisch Butterweich ist, am besten erkennst du es daran, das die Knochen sich Mühelos herausziehen lassen.

Wenn das Fleisch Butterweich ist, den Bräter Vorsichtig heraus nehmen, das Fleisch (Vorsicht, es zerfällt schnell) auf den Deckel des Bräters legen, mit dem Ahornsirup übergießen und 30 Minuten bei 220 Grad nochmals bräunen.
Wenn du es einfacher gestalten möchtest, kannst du das Fleisch im Bräter (Marinade lassen, den Ahornsirup über das Fleisch gießen und wie oben vorgehen.

3

Yummi....
Mir läuft, das Wasser im Mund zusammen, wenn ich daran denke, wie ich das Pulled Pork Zubereitet habe... dieser köstliche Duft.

Jetzt wird gezupft oder wie ich sage: "Gegäbelt" ...Ja, ich habe ein Neues Wort Erfunden!

Das Fleisch Vorsichtig aus dem Crook Pot/Bräter nehmen und in eine große Auflaufform oder eine ähnliche Form legen. Die Form sollte schon etwas größer und höher sein.

Zuerst, löst du die Knochen heraus. Nachdem, diese Vollständig Entfernt sind, nimmst du zwei Gabel und Gäbelst das Fleisch auseinander, so fein oder grob wie du es magst. Wenn das Fleisch vollständig Zerzupft ist, gießt du nach und nach ca. 400 bis 500 ml von der Marinade hinzu. Vermengen und das Probieren nicht vergessen! Manches mal, würze ich noch nach. Für Gewöhnlich, benutze ich dann BBQ Saucen um das Pulled Pork sofort oder am kommendem Tag, in z.B. Burger Brötchen zu Verzehren.

Wenn du das Fleisch Einkochen möchtest, darfst du keine Fertig Marinade oder Saucen hineinmischen, denn diese halten nicht und das Fleisch würde "Kippen", Verderben!

So, nun kannst du es Servieren, Einfrieren oder Einkochen.

4

Pulled Pork Einkochen
Dazu benötigst du, je nachdem wie viele Portionen du benötigst, entsprechend große Gläser!
Ich habe hier 2 mal 2 Liter Gläser genommen. Achte auf die Sauberkeit und das hat absolute Priorität beim Einkochen und Einbandfreie Gläser und Gummiringe.
Ich befülle die Gläser zu 3/4 voll, drücke das Fleisch leicht an und gieße so viel von der Marinade hinein, das es das Fleisch geradeso bedeckt. Verschließen und in einen Topf oder Backofen bei 120 Grad ca, 120 Minutes Einkochen.

Mehr zum Einkochen, Einwecken auf der Seite Eingemacht und Eingekocht

Pulled Pork
(Visited 6 times, 1 visits today)