Makrelen Creme

Ich liebe, diese Makrelen Creme….

In Polen, hab es diese zu Ostern. Ich esse diese aber recht häufig, auf Brot, Brötchen oder als Dip.

Wie ihr ja bereits wisst, esse ich ab- und zu, hochwertige Milchprodukte. Ein der beiden großen Bestandteile bei dieser Creme ist Vollfetter Frischkäse. Es ist wirklich ein Genuss und passend zur Ostern-zeit!

Du benötigst:

Ein scharfes Messer

eine mittelgroße Schüssel

eine Gabel

Zutaten:

Eine mittelgroße geräucherte Makrele oder Forelle

250 Gramm Frischkäse

eine mittelgroße Zwiebel

1/2 Eßl. Dill oder gemischte Kräuter (ich wechsle immer wieder die Kräuter)

etwas Salz

frisch gemahlenen weißen Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Zwiebel pellen in feine Würfel schneiden und in die Schüssel geben.
  • Den Frischkäse zufügen.
  • Kräuter, ebenfalls zugeben und alles miteinander gründlich Verrühren.
  • Den geräucherten Fisch, aufschneiden und auseinander Zupfen, dabei ganz arg auf die Gräten achten. Ich mache das immer mit den Fingern, so kann man die Geräten, auch die ganz feinen schneller und leichter „er-spüren“. Du kannst natürlich auch Küchenhandschuhe tragen.
  • Den Fisch in die Schüssel füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gründlich vermischen und ggf. nochmals Nachwürzen.
  • Mindestens 2 Stunden oder am besten über Nacht ziehen lassen

Lass es dir schmecken

TIPP – als DIP zum Osterbrunch

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*