Kraftbrühe mit Apfelessig statt Nahrungsergänzungsmittel

….weißt du, warum du unbedingt mit Apfelessig kochen solltest? und was es alles bewirkt?

Versuch doch einmal, eine Richtig leckere Suppe, mit Apfelessig, den Apfelessig zieht alle Mineralstoffe aus Fleisch, den Knochen und Gemüse und somit hast du ein ganz Natürliches „Nahrungsergänzungsmittel“ 😉

Kraftbrühe mit Apfelessig

Du benötigst:

Einen Großen Topf

Ein scharfes Messer

Zutaten:

3 Liter Wasser

2 große Beinscheiben vom Weiderind mit Markknochen

2 Zwiebeln mit Schale

500 Gramm Möhren, ungeschält

1 Große Lauchstange (wenn Saisonal) geputzt – halbieren

1 Knolle Sellerie, geputzt und geviertelt

2 – 3 Petersilienwurzeln, geputzt

4 bis 5 Lorbeerbläter

5 – 6 Pfefferkörner

5 Eßl. Apfelessig

Salz

Zubereitung:

Kaltes Wasser und den Apfelessig in den Topf füllen und das Fleisch zugeben.  Lorbeerblätter und Pfefferkörner zugeben und auf Mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln.  Jetzt das Gemüse zugeben und Nochmals ca 1 bis 1,1/2 Stunden köcheln lassen.

Das Fleisch herausnehmen.

Du kannst jetzt, die Brühe durch ein Sieb in ein Gefäß gießen.

Einen Teil, der Brühe, Portionieren und Einfrieren. In die Restliche Brühe, das klein-geschnittene Fleisch – SAMT KNOCHENMARK – und das kleingeschnittene Gemüse wieder zufügen. So hast du ein sehr Gesundes, Kräftigendes Essen das alle Nahrungsergänzungsmittel Ersetzt 🙂

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*