Honig Wings

Ich liebe es zu Grillen und einer meiner liebsten Rezepte sind jene mit Chicken Wings und Hähnchen-keulen.

Da bei uns, die Grillsaison weder endet noch beginnt, steht der Grill selten länger als 14 Tage… „unberührt“… 😉

Hier habe ich Ausnahmsweise Mal, unseren Backofengrill benutzt, jedoch schmecken die Flügel vom Kohlegrill vieeeel leckerer…..

Es hört sich vielleicht, etwas Umständlich an, jedoch ist es dies Wert, denn diese Wings schmecken einfach köstlich!

Du benötigst:

1 Topf

1 kleines scharfes Messer

1 große Glasschüssel

1 Backpinsel

Zutaten:

1,1/2  Liter Wasser

1 Unbehandelte Zitrone

2 Kg Hähnchen Flügel

2 Eßl. Imkerhonig

1 Tl. Salz

1 Tl. feingemahlener Rosmarien

1 Knoblachzwiebel oder 4 Knoblachzehen

etwas weißen Pfeffer oder Chilipulver

2 Eßl. helle Sojasauce

Zubereitung:

  • Das Wasser zu kochen bringen und die Hähnchenflügel ca. 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Die Zitrone waschen und ca 1/2 Zitrone Reiben und den Zitronensaft in die Schüssel geben.
  • Hähnchenflügel aus dem Sud nehmen und beiseite stellen
  • ca 1 Suppenkelle Sud in die Schüssel geben. Honig dazu geben und Verrühren. (Solange der Sud heiß ist, löst sich der Honig besser auf.
  • Knoblauch durch die Presse drücken.
  • Alle weiteren Zutaten inkl. Knoblauch in die Schüssel zufügen und alles kräftig miteinander Verrühren.
  • Hähnchenflügel zugeben und ca 1. Stunde stehen lassen.
  • Am besten über Nacht

Auf dem Grill je Seite ca. 3 Minuten Knusprig grillen.

VORSICHT:

Da Honig schnell verbrennt, musst du aufpassen. Am besten du benutzt eine Grill-schale.

Bei uns, gab es Gegrilltes Gemüse dazu: Aubergine und Zucchini ..lecker…

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*