Gebräunte Hähnchenhaxe

Kennst du das auch?

Ein Gericht, das du sogar Morgens essen könntest? So geht es mir mit: Hähnchenkeulen 😉

Als ich heute morgen über den Wochenmarkt ging, bin ich Schnurstraks in Richtung Stapff gegangen (bei uns Bekannt, Geflügelhändler) und habe mir 2 Hähnchenhaxen gekauft.

Du benötigst:

1 Scharfes Messer

1 Hitzebeständige Form

1 Beschichtete Bratpfanne

1 Schneidebrett

Zutaten:

2 größere Hähnchenkeulen | Haxen (meine Wiegen insg. 400 Gramm)

1 großen Beutel Un- gewürztes Mischgemüse aus der TK

1 Knoblauchzwiebel

1 Tl. Bio Brühe

1/4 Tl. Zitronengras

1/4 Tl. Zimt

1/2 Tl. Kurkuma

250 ml  Kokosmilch

ggf. etwas Salz

Zubereitung:

Die Pfanne erhitzen und die Eingeritzten Hähnchenkeulen ohne Zugabe von Fett Rösten. (Dabei wird viel Fett Ausgelassen)

Die Hälfte des Fettes von den Hähnchenkeulen weg-schütten. Die Knoblauchzwiebel, säubern und in feine Streifen oder Würfel schneiden. Die Gewürze, und den Knobi – bis auf die Brühe in das Fett geben und ca. 2 Minuten auf Mittlerer Hitze Rösten, so können sich all die Guten Inhaltsstoffe Lösen. Das TK Gemüse und die Brühe zufügen und kurz ca. 30 Sekunden unter ständigem Rühren mit braten. Probieren und ggf. mit Salz und Gewürzen Nachwürzen.

Das Gemüse – Gewürzmischung, in die Feuerfeste Form schütten und mit der Kokosmilch übergießen.

Hähnchenkeulen auf dem Gemüse Anrichten und im Vorgeheiztem Backofen für ca 1 Stunde bei 200° Grad Überbacken

Ich Hoffe es Schmeckt euch

Preise:

2 Hähnchenkeulen – 400 Gramm – Bio Qualität:  3,56 €uro

1 Beutel TK Gemüse – 750 Gramm –                          1,79 €uro

Kokosmilch:                                                                   1,00 €uro

Das mach zusammen:                                                 6,35 €uro für 2 Portionen

 

Das BILF Folgt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*