Falscher Marzipani Kuchen

Ich Liebe Marzipan, in kürze stelle ich dir ein Rezept vor, wie du ganz einfach selbst eine Art Marzipan herstellen kannst.  Doch hier erst einmal, ein Traum ohne Marzipan, jedoch mit einem leichten Hauch von Marzipani Geschmack.

Diesen saftigen Kuchen, wirst du Lieben….

 

14100485_1139758372761485_6721994041111377861_n

 

Du benötigst:

  • eine Springform 26 cm°
  • Rundes Backpapier für die Form
  • Ein Handrührgerät
  • 1 Rührschüssel
  • 1 Hohe Schüssel
  • 1 Kochlöffel

Zutaten:

  • 5 mittelgroße Eier Getrennt
  • 2 Eßl gute Weidenbutter oder Kokosnussöl
  • 5 getrocknete Feigen
  • 100 ml Kokosnussmilch
  • 200 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 Tl. Weinsteinbackpulver
  • ein paar Tropfen Mandelöl
  • ca 350 Gramm Möhren 😉

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß, mit einer Prise Salz sehr steif schlagen.

In das Eigelb, 2 Eßl. Öl  oder Butter zufügen und schaumig Rühren.

Die Feigen zerkleinern und in einen Mixer oder entsprechende Küchenmaschine füllen, die Kokosnussmilch zufügen und alles fein Pürieren. Zu der Eigelbmischung geben.

Möhren putzen und ganz fein Reiben. Zu der Eigelb – Mischung geben, wie auch die Mandeln, und die übrigen Zutaten außer dem Eiweiß.Zum Schluss, vorsichtig das Eiweiß unterheben und die Masse in eine mit Backpapier belegte Springform füllen.

Im Vorgeheiztem Bachofen, bei ca 180 Grad 20 Minuten backen, dann mit Backpapier abdecken und weitere 30 Minuten backen…

Ein Traum warm und kalt..

Auch als Frühstückskuchen mit Obst und Kokossahne lecker

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*