Avocado Snack

Hätte man mir vor etwas über einem Jahr gesagt, das ich in Absehbarer Zeit, Avocados lieben werde, hätte ich lauthals Gelacht 😉

Hier ein Rezept, das so wohl zum Frühstück „mit Tomaten- Rührei“ als auch Snack für Zwischendurch und als Vorspeise geeignet ist.

Mein 1 TIPP:

lasse die Avocados, eine Nacht-lang im Kühlschrank ziehen …

Du benötigst:

Ein großes scharfes Messer

ein Schneidebrett

ein Esslöffel

eine Beschichtete Bratpfanne

eine Grillzange (mit dieser kann man die Avocados besser wenden)

Zutaten für 2 Portionen:

2 Reife Avocados

16 Scheiben Bacon

etwas Avocado oder Olivenöl zum Braten 

du kannst auch Hochwertigen Schmalz nehmen

etwas Zitronensaft

Zitronenpfeffer oder Steakpfeffer von Block House 

Zubereitung:

Den Bacon bereit legen, so das du mit einem Griff alles bereit liegen hast.

Avocados, halbieren vom Kern befreien und mit dem Esslöffel vorsichtig aus der Schale heben.

Die Avocado- Hälften in viel gleichmäßig dicke Spalten schneiden.

Mit ein wenig Zitronensaft Be-träufeln und würzen.

Nun mit jeweils, einer Bacon Scheibe umwickeln (siehe Bild)

Nun, die Bratpfanne heiß werden lassen, Fett zufügen und die Speck- Avocado-spalten knusprig braten.

Schmeckt warm und kalt.

Mir Persönlichen, schmecken die Speck – Avocado-spalten kalt mit Rührei am besten.

Lasst es euch schmecken.

 Mein 2 TIPP für alle die aus Stormarn kommen: 

Richtig guten Speck, bekommt ihr bei Sebastian Ehm auf dem Wochenmarkt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*